Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


undying2

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung Beide Seiten der Revision
undying2 [2019/09/10 11:23]
aneumann
undying2 [2020/01/19 18:48]
aneumann [Arch]
Zeile 275: Zeile 275:
 === Chase === === Chase ===
  
-{{ action:​undying:​Bridge_Fighter.jpg?​333}} 
 Laufen Sie bis zur Schlucht und lassen Sie sich dort nach unten fallen bzw. schweben Sie die letzten Meter nach unten!\\ ​ Laufen Sie bis zur Schlucht und lassen Sie sich dort nach unten fallen bzw. schweben Sie die letzten Meter nach unten!\\ ​
 Kämpfen Sie sich anschließend über den schmalen Weg entlang der tiefen Schlucht nach oben durch. Sie treffen auf zahlreiche Feinde, die allesamt aufgrund des schmalen Weges vorsichtig bekämpft werden müssen. Am besten eignet sich dazu wieder die Knochenarmbrust mitsamt dem Zoom und den elektrisch aufgeladenen Pfeilen, mit denen man jeden Gegner mit einem Treffer erledigen kann!\\ ​ Kämpfen Sie sich anschließend über den schmalen Weg entlang der tiefen Schlucht nach oben durch. Sie treffen auf zahlreiche Feinde, die allesamt aufgrund des schmalen Weges vorsichtig bekämpft werden müssen. Am besten eignet sich dazu wieder die Knochenarmbrust mitsamt dem Zoom und den elektrisch aufgeladenen Pfeilen, mit denen man jeden Gegner mit einem Treffer erledigen kann!\\ ​
 Bei der {{:​action:​undying:​408.jpg?​linkonly|kleinen Höhle in der Wand gegenüber}} kann man übrigens direkt zur anderen Seite fliegen oder {{:​action:​undying:​409.jpg?​linkonly|beim Baum runter springen}} und dort über einen schmalen Übergang rüber laufen. Dort finden sich einige brauchbare Sachen, u.a. auch etwas Munition für die Schusswaffen!\\ ​ Bei der {{:​action:​undying:​408.jpg?​linkonly|kleinen Höhle in der Wand gegenüber}} kann man übrigens direkt zur anderen Seite fliegen oder {{:​action:​undying:​409.jpg?​linkonly|beim Baum runter springen}} und dort über einen schmalen Übergang rüber laufen. Dort finden sich einige brauchbare Sachen, u.a. auch etwas Munition für die Schusswaffen!\\ ​
-Weiter nach oben dem Pfad und den rhythmischen Klängen folgend folgend trifft man den "​Häuptling",​ der mit seiner Haartracht etwas auffälliger ist und auch selbst "​blitzgeladene"​ Pfeile verschießt. Hier muss man besonders vorsichtig sein, am besten noch den Schild aktivieren und ggf. drei Totenschädel in Bereitschaft halten oder gar mit den lenkbaren Phönix-Eiern hantieren!\\ ​+Weiter nach oben dem Pfad und den rhythmischen Klängen folgend folgend trifft man den "{{:​action:​undying:​410.jpg?​linkonly|Häuptling}}", der mit seiner Haartracht etwas auffälliger ist und auch selbst "​blitzgeladene"​ Pfeile verschießt. Hier muss man besonders vorsichtig sein, am besten noch den Schild aktivieren und ggf. drei Totenschädel in Bereitschaft halten oder gar mit den lenkbaren Phönix-Eiern hantieren!\\ ​
 Dahinter geht es einige Meter nach unten zur Lagerstelle der Urmenschen, wo es dann erneut in eine Höhle geht... Dahinter geht es einige Meter nach unten zur Lagerstelle der Urmenschen, wo es dann erneut in eine Höhle geht...
 \\ \\  \\ \\ 
Zeile 285: Zeile 284:
 === Bridge === === Bridge ===
  
 +{{ :​action:​undying:​411.jpg?​433|Die Brücke von Traumheim}}
 Gehen Sie bis zur Hängebrücke und erledigen Sie die Gegner.\\ ​ Gehen Sie bis zur Hängebrücke und erledigen Sie die Gegner.\\ ​
 Sobald Sie die Brücke betreten, kommen gegenüber zahlreiche Gegner aus Ihren Löchern gekrochen und sogar über und hinter Ihnen taucht der ein oder andere Gegner auf!\\ ​ Sobald Sie die Brücke betreten, kommen gegenüber zahlreiche Gegner aus Ihren Löchern gekrochen und sogar über und hinter Ihnen taucht der ein oder andere Gegner auf!\\ ​
Zeile 294: Zeile 294:
 Gehen Sie nach oben zu den ersten "​Wohnhöhlen"​ und durchsuchen Sie hier alles. Sie finden unter anderem eine weitere "​Arcane Whorl" und auch in den an der Decke hängenden Kokons findet man teils nützliche Sachen!\\ ​ Gehen Sie nach oben zu den ersten "​Wohnhöhlen"​ und durchsuchen Sie hier alles. Sie finden unter anderem eine weitere "​Arcane Whorl" und auch in den an der Decke hängenden Kokons findet man teils nützliche Sachen!\\ ​
 Kämpfen Sie sich bei der Wegzweigung zuerst nach links hin durch! Durch ein "​Fenster"​ kann man beobachten, wie die Urmenschen die Brücke wieder stürmen. Bleiben Sie hier also nicht zu lange, denn bald sind die Kerle dann auch zum Wohnbereich vorgestoßen.\\ ​ Kämpfen Sie sich bei der Wegzweigung zuerst nach links hin durch! Durch ein "​Fenster"​ kann man beobachten, wie die Urmenschen die Brücke wieder stürmen. Bleiben Sie hier also nicht zu lange, denn bald sind die Kerle dann auch zum Wohnbereich vorgestoßen.\\ ​
 +{{ :​action:​undying:​412.jpg?​433|Hart im Nehmen}}
 Folgen Sie daher dem anderen Weg weiter nach oben und kämpfen Sie die weiteren Feinde nieder. Folgen Sie daher dem anderen Weg weiter nach oben und kämpfen Sie die weiteren Feinde nieder.
 \\ \\  \\ \\ 
Zeile 299: Zeile 300:
 === Upper Dwellings === === Upper Dwellings ===
  
-{{ action:​undying:​Behind_the_waterfall.jpg?333}} +Klettern Sie über die "{{:action:​undying:​413.jpg?linkonly|Baumstamm-Leiter}}" nach oben und schießen sich sich weiter den Weg nach oben frei. Sie finden hier auch die ersten Zeichen von "{{:​action:​undying:​414.jpg?​linkonly|Unregelmäßigkeiten}}", da sich die Urmenschen wohl kaum selbst aufspießen würden...
-Klettern Sie über die "Baumstamm-Leiter"​ nach oben und schießen sich sich weiter den Weg nach oben frei. Sie finden hier auch die ersten Zeichen von "​Unregelmäßigkeiten",​ da sich die Urmenschen wohl kaum selbst aufspießen würden...+
 \\ \\  \\ \\ 
  
 === Gauntlet === === Gauntlet ===
  
 +{{ :​action:​undying:​417.jpg?​433|Hinter dem Wasserfall lauern überall Feinde}}
 Bekämpfen Sie zunächst die beiden Urmenschen rund um die Säule und drehen Sie dann an der Konstruktion,​ so dass sich weiter hinten die Tür öffnet.\\ ​ Bekämpfen Sie zunächst die beiden Urmenschen rund um die Säule und drehen Sie dann an der Konstruktion,​ so dass sich weiter hinten die Tür öffnet.\\ ​
 Sie müssen sich nun über einen längeren Weg hinter dem Wasserfall vorkämpfen,​ wobei Sie diesmal wirklich Ärger bekommen bzw. der Schwierigkeitsgrad ab jetzt deutlich anzieht! Die Höhlenmenschen greifen nämlich nicht nur in großer Zahl an, sie tauchen auch öfter mal hinter Ihnen auf und nehmen Sie dann von beiden Seiten ins Visier!\\ ​ Sie müssen sich nun über einen längeren Weg hinter dem Wasserfall vorkämpfen,​ wobei Sie diesmal wirklich Ärger bekommen bzw. der Schwierigkeitsgrad ab jetzt deutlich anzieht! Die Höhlenmenschen greifen nämlich nicht nur in großer Zahl an, sie tauchen auch öfter mal hinter Ihnen auf und nehmen Sie dann von beiden Seiten ins Visier!\\ ​
-Kämpfen Sie sich also langsam vor und speichern Sie öfter mal ab. Bei der "​abzweigenden"​ Höhle nach rechts kann man auf die obere Ebene gelangen (am besten direkt durchlaufen,​ da beim Betreten der Höhle davor zwei Urmenschen auftauchen, die Ihnen sofort nachsetzen und im "​Treppenhaus"​ besser bekämpft werden können!), die ein Stück parallel zum untern Weg verläuft, wo man etwas Munition findet und auch einige Feinde von oben her ein wenig überraschen kann.\\ ​+Kämpfen Sie sich also langsam vor und speichern Sie öfter mal ab. Bei der {{:​action:​undying:​415.jpg?​linkonly|"​abzweigenden"​ Höhle nach rechts}} kann man auf die obere Ebene gelangen (am besten direkt durchlaufen,​ da beim Betreten der Höhle davor zwei Urmenschen auftauchen, die Ihnen sofort nachsetzen und im "​Treppenhaus"​ besser bekämpft werden können!), die ein Stück parallel zum untern Weg verläuft, wo man etwas Munition findet und auch einige ​{{:​action:​undying:​417.jpg?​linkonly|Feinde von oben her ein wenig überraschen}} kann.\\ ​
 Generell findet man hier in den zahlreichen Gefäßen allerhand nützliches und überraschend viel Munition für die Schrotflinte!\\ ​ Generell findet man hier in den zahlreichen Gefäßen allerhand nützliches und überraschend viel Munition für die Schrotflinte!\\ ​
-Kämpfen Sie sich dann unten bis nach hinten durch (auch dort öfter mal umdrehen bzw. nach oben schauen!) und gehen Sie dort die Treppe hoch.+Kämpfen Sie sich dann unten bis nach hinten durch (auch dort öfter mal {{:​action:​undying:​416.jpg?​linkonly|umdrehen bzw. nach oben schauen}}!) und gehen Sie dort die Treppe hoch.
 \\ \\  \\ \\ 
  
 === Ruins === === Ruins ===
  
-{{ action:​undying:​Village_2.jpg?333}} +{{ :action:​undying:​418.jpg?433|Zwischen den Ruinen kann man die Feinde wieder blitzen!}} 
-Durch die Schlucht geht man bis zur verfallenen Anlage. Im ersten Teil findet man außer zahlreichen Gegner (rund um und in den Türmen, z.T. auch irgendwo feststeckend..!) eigentlich nicht sonderlich viel, sollte sich trotzdem in den "​Türmen"​ nach Munition und Wurzeln umsehen bevor man weiter nach hinten läuft.\\ ​+Durch die Schlucht geht man bis zur verfallenen Anlage. Im ersten Teil findet man außer zahlreichen Gegner (rund um und {{:​action:​undying:​419.jpg?​linkonly|in den Türmen}}, z.T. auch irgendwo ​{{:​action:​undying:​420.jpg?​linkonly|feststeckend}}..!) eigentlich nicht sonderlich viel, sollte sich trotzdem in den "​Türmen"​ nach Munition und Wurzeln umsehen bevor man weiter nach hinten läuft.\\ ​
 Dort trifft man weitere Urmenschen, sowohl in lebender als auch bereits aufgespießter Form, kann ansonsten jedoch erst mal zu Fuß nicht direkt weiter kommen, da die einzige Tür in einem der runden Türme verschlossen ist.\\ ​ Dort trifft man weitere Urmenschen, sowohl in lebender als auch bereits aufgespießter Form, kann ansonsten jedoch erst mal zu Fuß nicht direkt weiter kommen, da die einzige Tür in einem der runden Türme verschlossen ist.\\ ​
-Nutzen Sie daher Ihre Flugfähigkeiten um nach links hin auf den erhöhten Weg zu kommen und laufen Sie nach oben bis zum verschlossenen Tor. Dort muss man dann durch das kleine Fenster beim Turm daneben fliegen und im Gebäude das "​Sklavenrad"​ betätigen. Anschließend kann man auch unten die von außen verschlossene Türe öffnen oder direkt wieder nach oben fliegen.\\ ​+Nutzen Sie daher Ihre Flugfähigkeiten um {{:​action:​undying:​421.jpg?​linkonly|nach links hin auf den erhöhten Weg}} zu kommen und laufen Sie nach oben bis zum {{:​action:​undying:​422.jpg?​linkonly|verschlossenen Tor}}. Dort muss man dann durch das kleine Fenster beim Turm daneben fliegen und im Gebäude das "​Sklavenrad"​ betätigen. Anschließend kann man auch unten die von außen verschlossene Türe öffnen oder direkt wieder nach oben fliegen.\\ ​
 Folgen Sie dann oben der nächsten Höhle... Folgen Sie dann oben der nächsten Höhle...
 \\ \\  \\ \\ 
Zeile 323: Zeile 324:
 === Arch === === Arch ===
  
-Folgen Sie der Höhle und achten Sie auf die Pflanzen, die sich an der Höhlendecke verschanzt haben - hier schwebt man am besten schnell nach oben und befeuert mit Phosphor-Munition das Ende der Fieslinge.\\  +{{ :​action:​undying:​424.jpg?​433|Anspruchsvoller Nahkampf}} 
-Beim Fluss können Sie nun nicht etwa einfach durchschwimmen,​ jede Berührung des Wassers führt zum sofortigen Tod (warum auch immer)!\\ ​ +Folgen Sie der Höhle und achten Sie auf die Pflanzen, die sich {{:​action:​undying:​423.jpg?​linkonly|an der Höhlendecke verschanzt}} haben - hier schwebt man am besten schnell nach oben und befeuert mit Phosphor-Munition ​der Schrotflinte ​das Ende der Fieslinge.\\  
-{{ action:​undying:​I_believe_I_can_fly.jpg?​333}} +Beim {{:​action:​undying:​425.jpg?​linkonly|Fluss}} können Sie nun nicht etwa einfach durchschwimmen,​ jede Berührung des Wassers führt zum sofortigen Tod (warum auch immer)!\\  
-Sie müssen also über die kleinen Inseln zur anderen Seite fliegen. Dort muss man jedoch ​auf dem rechten Stück zu landen ​versuchen, denn die Entfernung ist bereits sehr kritisch!\\  +Sie müssen also über die kleinen Inseln zur anderen Seite fliegen. Dort versucht ​man am besten ​auf dem rechten Stück zu landen, denn die Entfernung ​für den letzten Flug ist bereits sehr kritisch!\\  
-Die dahinter lauernden Feinde sind dann zum Glück durch irgendeine unsichtbare Mauer nahe dem Lagerfeuer an den hinteren Bereich gebunden, so dass man sich immer wieder zum Wasser zurück ziehen kann, wodurch die nachsetzende Feinde plötzlich "​abdrehen"​ und so von Ihnen in den Rücken getroffen werden können. +Die dahinter lauernden Feinde sind dann zum Glück durch irgendeine unsichtbare Mauer nahe dem Lagerfeuer an den hinteren Bereich gebunden, so dass man sich immer wieder zum Wasser zurück ziehen kann, wodurch die nachsetzende Feinde plötzlich "​abdrehen"​ und so von Ihnen in den Rücken getroffen werden können.\\  
- +Alternativ setzt man mit dem Schild sowie Eiskanone oder Sense bewaffnet den Feinden einzeln zu, wie schon bei den ersten Aufeinandertreffen.\\ ​ 
-Beim Durchsuchen der großen Türme muss man dann erneut in die Luft gehenda man ansonst mangels Leiter ​nicht zum nächsten Stockwerk kommt!\\  +Weiter hinten trifft ​man zudem noch die Blitz-zauberndenfliegenden Hexerinnen, die man aus der Entfernung recht prima per Pistole oder gar mit einem aufgeladenen Pfeil gut ausschalten kann. Lassen Sie sie nur nicht zu nahe ran kommen, so dass ihre {{:​action:​undying:​428.jpg?​linkonly|Blitz-Angriffe ins Leere laufen}} und Sie nicht treffen!\\  
-Sie werden in der Schlucht nun auf die langendünnen Kreaturen und die fliegenden Damen treffen!\\ Kämpfen Sie sich dann bis zur (goldenen) Tür durch.+Ebenso leicht ist das Spiel mit den Pflanzen rund um das Tor. Greifen ​Sie direkt mit der Phosphor-bestückten Schrotflinte andenn jeder Schuss aus kurzer Distanz ist ein finaler Treffer!\\  
 +Bevor man durch das Tor geht, sollte man in allen Türmen alle Ebenen im Flug ansteuern und dort vor allem Heilwurzeln mitnehmen.
 \\ \\  \\ \\ 
  
Zeile 336: Zeile 338:
  
 Im ersten Raum wird man gleich von zahlreichen Ranken aus dem Boden bearbeitet.\\  ​ Im ersten Raum wird man gleich von zahlreichen Ranken aus dem Boden bearbeitet.\\  ​
-Die dazugehörigen Monsterblümchen verstecken sich in kleinen Hohlräumen in den Wänden hinter recht brüchigen Felsen.\\ ​+Die dazugehörigen ​"Monsterblümchen" ​verstecken sich in kleinen Hohlräumen in den Wänden hinter recht brüchigen Felsen ​(bzwwo die holzigen Wurzeln durchbrechen) - hier hilft eine einfache Ladung Totenschädel und dann ein Schuss aus der Schrotflinte!\\ 
 {{ action:​undying:​Old.jpg?​333}} {{ action:​undying:​Old.jpg?​333}}
-Hat man dann die grünen Nervensägen ausgeschaltet öffnet ​sich die Tür und man kann sich durch einen längeren Gang nach oben kämpfenIm Talkessel angekommen folgt man dann einfach ​dem Weg nach oben oder fliegt gleich zur oberen Plattform.\\  +Sind die Pflanzen erst einmal erledigt, wird sich die Tür öffnen ​und gleich mehrere der unsichtbaren Feinde angreifenHier muss man unbedingt zu Schild und Sense greifen um den Feinden in dem engen Bereich Herr zu werden.\\  
-Bevor man sich dann jedoch auf die Kampfebene begibt sollte ​man noch die Goodies ​auf den größeren Gebäuden einsammeln.+Erneuern Sie dazu immer wieder den Schild und laufen Sie Sense-schwingend und "​umdrehend"​ umher, so dass die stets hinter Ihnen auftauchenden Gegner immer wieder direkt beim Auftauchen von einem Ihrer Hiebe erwischt werden. Wird man zwischen den Gegnern oder einer Wand eingekeilt, ist das Pech und man muss neu laden.\\  
 +Kämpfen Sie sich mit dieser Taktik weiter ​nach oben durch, wobei noch einige weitere Kämpfe dieser Art zu bestreiten sind.\\  
 +Ist man erst einmal wieder im Freien, muss man sich durch die Schlucht weiter voran kämpfen. Zwar kann man hier auch direkt nach rechts oben und zur "​Kampfebene"​ fliegen, was den Kampf mit Bethany startet, doch dann muss sich noch den nicht erledigten Feinden mit erwehren - ich empfehle daher durch die Schlucht "​ordentlich"​ voran zu gehen.\\  
 +Sie treffen dabei erneut ​auf einige Hexerinnen, die am besten per Pistole, Armbrust oder Phönix-Ei zu erledigen sind.\\  
 + 
 \\ \\  \\ \\ 
  
undying2.txt · Zuletzt geändert: 2020/02/10 21:34 von aneumann